Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.

Foto: Monika Gajdzik

2. Mannschaft

FC II unterliegt Stenern deutlich

Montag, 11.10.2021 20:02 Uhr | Benjamin Kappelhoff

Mit 0:4 (0:3) unterlag der 1. FC Bocholt II in der Bezirksliga am vergangenen Sonntag dem Zaunnachbarn DJK TuS Stenern. In einer turbulenten Anfangsphase nutzten die Gäste aus Stenern ihre erste Chance im Spiel, als Benjamin Lückel den Ball nach einer Hereingabe von außen zum ersten Mal in das Bocholter Tor einnetzte (5.). 

Keine zehn Minuten später war es Ex-FC-Spieler Kevin Sailer, der für Stenern auf 2:0 erhöhte (15.). Noch vor der Pause machte Kai-Philipp Ridder, ebenfalls einst in Diensten des 1. FC Bocholt, durch das 3:0 den Deckel drauf (35.). Erst danach meldete sich auch der von Niko Laukötter trainierte 1. FC II im Spiel an und gelang jeweils durch Luca Schultze zu zwei Pfostentreffern per Kopf und Distanzschuss.

Nach dem Pausentee hatte der eingewechselte Sven Löffler nach Vorlage von Mislemani das 1:3 auf dem Fuß, scheiterte jedoch an Stenerns Torwart Alexander Brücks. In der Folgezeit hatte der FC II immer mehr vom Spiel, so dass Ali Merhi und Löffler gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer hatten. Stattdessen machte aber erneut Ridder in der 70. Minute mit seinem zweiten Tor im Spiel endgültig alles klar, als er sich auf der Außenbahn durchsetzen und ins Eck einschieben konnte. 

FC II-Coach Niko Laukötter war nach Schlusspfiff entsprechend enttäuscht: "Wir waren heute zu oft nicht eng genug am Gegner und haben die Gegentore ziemlich schlecht verteidigt. Sehr ärgerlich ist es auch, dass die ersten zwei Tore aus meiner Sicht Abseits waren, aber Stenern hatte trotzdem genug Möglichkeiten, die unser Keeper Joshua für uns ausbügelte. Bitter, dass wir vor der Pause den Rückstand nicht verkürzen konnten. In der Halbzeit haben wir dann noch ein paar Dinge angesprochen und kamen auch gut in das Spiel rein." Sein Team belegt nun Tabellenplatz zehn, punktgleich mit dem Neunten DJK TuS Stenern und Achten SV Vrasselt. 

Das nächste Spiel ist am Samstag, den 16. Oktober um 16 Uhr, ebenfalls ein Derby, wenn der FC II zu Gast bei Olympia Bocholt sein wird.