Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.
2. Mannschaft

FC II landet ersten Saisonsieg

Montag, 13.09.2021 18:57 Uhr | Benjamin Kappelhoff

Eine Woche nach dem starken 2:2-Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten gelang der 2. Mannschaft des 1. FC Bocholt in der Bezirksliga der erste Saisonsieg. Gegen Genc Osman II setzte sich die Mannschaft von Trainer Niko Laukötter dank eines Last-Minute-Treffers mit 2:1 (1:1) durch.

Dabei kam die FC-Reserve nicht so gut in die Partie, denn die Gäste aus Duisburg standen sehr tief und unternahmen auch wenig in der Offensive. Dadurch operierten beide Mannschaften mit langen Bällen, was dem Spielfluss nicht sonderlich förderlich war. Nach einem Einwurf über die Abwehrreihe des 1. FC Bocholt II reagierte Kwame Amponsah in der 11. Minute am schnellsten und traf aus kurzer Distanz zum 0:1.

Doch in der Folgezeit kamen die Laukötter-Schützlinge immer besser in die Partie und besaßen durch Mislem Mislemani (30.) und Lucas Schwanekamp, dessen Freistoß nur am Pfosten landete (35.), zu guten Chancen. Besser machte es nach in der 44. Jonas Schwanekamp, der nach starker Vorarbeit von Mislemani zum 1:1-Ausgleich verwandelte.

„In der Halbzeit haben wir uns vorgenommen, mal vernünftig Kurzpass zu spielen und das hat auch deutlich besser funktioniert“, sagte Niko Laukötter. Trotzdem kamen die seine Mannschaft nicht über einige kleinere Chancen hinaus. Erst Lucas Schwanekamp erlöste den FC II in der 89. Minute, als er einen berechtigten Foulelfmeterer sicher zum 2:1-Endstand verwandelte. Nur wenige Sekunden später sah ein Gäste-Spieler noch die Rote Karte wegen groben Foulspiels.

Cheftrainer Niko Laukötter zeigte sich nach Schlusspfiff zufrieden: „So ein Spiel zu gewinnen, war enorm wichtig für uns. Wir haben hart gearbeitet und unterm Strich auch verdient gewonnen“, so Laukötter. Seine Mannschaft hat nach drei Spielen nun vier Punkte und belegt den achten Tabellenplatz in der Bezirksliga.