Offizielle Internetseite 1. FC Bocholt 1900 e. V.
1. Mannschaft

1. FC Bocholt verpflichtet Mika Hanraths

Donnerstag, 15.09.2022 21:06 Uhr | Daniel Oenning

Nach Angreifer Stephané Mvibudulu hat der 1.FC Bocholt in dieser Woche zum zweiten Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Regionalligist hat Mika Timothy Hanraths verpflichtet. Er unterschrieb am Donnerstagabend an der Gigaset Arena einen Vertrag bis zum 30.06.2023.

Der 23-jährige Innenverteidiger lief in der vergangenen Saison für die Reserve des FC Schalke 04 auf und bringt die Erfahrung von 93 Einsätzen in der Regionalliga West mit an den Hünting. Seit Juli 2022 befand sich der 1,88m große Hanraths auf Vereinssuche.

In der Jugend wurde der gebürtige Berliner bei Fortuna Düsseldorf sowie Borussia Mönchengladbach ausgebildet und durchlief die U15-, U16- und U18-Junioren-Nationalmannschaften des DFB. Für die Reserve der Borussia bestritt er seine ersten Regionalliga-Partien.

Chefcoach Marcus John freut sich über die Neuverpflichtung: „Mika ist ein sehr gut ausgebildeter Innenverteidiger, der auch bei anderen höherklassigen Vereinen auf dem Zettel stand. Wir sind daher sehr glücklich, dass er sich für uns entschieden hat. Trotz seiner erst 23 Jahre hat er bereits viel Erfahrung gesammelt und war nicht umsonst Kapitän bei Schalke II. Ich bin sehr zuversichtlich, dass er uns dabei helfen wird, die Defensive zu stabilisieren.“

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles dafür tun, dass wir die Mission Klassenerhalt schnellstmöglich erfüllen können.

- Mika Hanraths -

Hanraths sagt über seine Ziele im FC-Dress: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles dafür tun, dass wir die Mission Klassenerhalt schnellstmöglich erfüllen können. Denn ich bin absolut davon überzeugt, dass wir die Qualität dazu besitzen.“

Unterdessen wurden die Verträge mit Takumi Yanagisawa und Kohei Nakano wegen andauernden und kurzfristig nicht lösbaren Visa-Problemen in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 1. FC Bocholt bedankt sich bei den beiden Akteuren herzlich für ihren großen, stets vorbildlichen Einsatz und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.